Übersicht unserer Steuerungstechnik

Die Steuerungstechnik, die in Systeme und Anlagen der Schraubautomation integriert ist, wird grundsätzlich in Schraubprozess- und Ablaufsteuerungen unterteilt. Die Schraubprozesssteuerung überwacht und regelt den eigentlichen Schraubvorgang – sorgt also dafür, dass die voreingestellten Werte für Drehzahl, Drehmoment und Schraubtiefe eingehalten werden. Besondere Bedeutung kommt dieser Steuerung zusätzlich bei der Prozessbewertung und der Dokumentation aller Schraubdaten zu. Ablaufsteuerungen sind für die Steuerung der gesamten Anlage verantwortlich. Damit werden beispielsweise die Hubbewegung der Schraubspindel, die Zuführung von Verbindungselementen oder die Kommunikation mit Peripheriegeräten gesteuert.