WEBER-Technologie

Schraub- und Zuführtechnik

Komplexität handhabbar gemacht

In den Lastenheften für Projekte zur Automatisierung von Montageprozessen stehen meist drei zentrale Begriffe: Effizienzsteigerung, Qualitätsoptimierung und Kostenreduktion. Um diese Ziele zu erreichen, muss sowohl der automatisierte Schraubvorgang als auch die Zu-führung von Verbindungselementen schnell und prozesssicher erfolgen. Die Entwicklung solcher Systeme erfordert Erfahrung und Know-how. Weber entwickelt und fertigt Einzel-komponenten und verknüpft diese zu vollautomatischen Schraub- und Zuführsystemen. Mit aktuell über 30.000 ausgelieferten Einheiten ist Weber ein marktbestimmendes Unterneh-men.