Presse

WEBER setzt auf Elektromobilität: Mehr Sonne wagen

Presseinformation 03-2017 vom 21.07.2017

Wolfratshausen – Die Mobilitätskonzepte der Zukunft basieren vor allem auf emissionsfreien elektrischen Antrieben. Die WEBER Schraubautomaten GmbH – Marktführer für Schraub- und Verbindungstechnik mit vollautomatischer Zuführung – beschäftigt sich seit einiger Zeit mit dieser Technologie. Insbesondere in der Montage von Hochvolt-Batterien ergeben sich für die Entwickler bei WEBER neue Herausforderungen – beispielsweise im Hinblick Sicherheitsaspekte bei der Verbindung stromführender Teile.

Als Technologie- und Kompetenzzentrum für automatisierte Schraub- und Verbindungstechnik unterstützt WEBER darüber hinaus grundsätzlich die Entwicklung der Elektromobilität als zukunftsweisendes Mobilitätskonzept. In diesem Kontext wurde nun eine Kooperationsvereinbarung zwischen dem Wolfratshauser Unternehmen und dem „Team Sonnenwagen“ der Universität Aachen abgeschlossen.

Studenten der Universität arbeiten intensiv an einem durch Solarenergie gespeisten Fahrzeug, das beweisen soll, dass diese Antriebsart bereits heute alltagstauglich ist und Maßstäbe in Bezug auf Leichtbau, Aerodynamik und Fahrkonzepte setzt. Ziel der Entwicklungsarbeit des Teams ist die Teilnahme ihres „Sonnenwagens“ an World Solar Challenge – einer Langstrecken- und Gleichmäßigkeitsfahrt für Elektromobile in Australien.

Bleiben Sie auf dem Laufenden und folgen Sie uns auf Facebook!

Für Ihre Fragen stehen wir gerne zur Verfügung:

Michael Steidl
(Marketing / Öffentlichkeitsarbeit)

+49 8171 406 464

+49 8171 406 25464