Presse

415 Jahre geballte WEBER-Kompetenz

Presseinformation 04-2021 vom 02.09.2021

Anfang September können 17 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der WEBER Schraubautomaten GmbH ein rundes Jubiläum feiern | eigener Fachkräfte-Nachwuchs steht schon in den Startlöchern.

Wolfratshausen – Am 1. September können 17 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der WEBER Schraubautomaten GmbH aus Wolfratshausen jeweils ein rundes Betriebsjubiläum begehen: Zusammengenommen können die Kolleginnen und Kollegen auf 415 Jahre zurückblicken, in denen sie für das oberbayerische Unternehmen gearbeitet und mit ihrem Wissen und ihren Erfahrungen dazu beigetragen haben, dass WEBER zum international anerkannten Marktführer für Maschinen und Anlagen zur Schraubautomation geworden ist.

Unter den Jubilaren gibt es drei Kolleginnen und Kollegen, die auf 45 Jahre Betriebszugehörigkeit stolz sein dürfen. Birgit Schulz und Wolfgang Pätzmann sind seit 1976 als Bürokauffrau bzw. Bürokaufmann beschäftigt; Georg Mayer hatte im gleichen Jahr seine Ausbildung zum Maschinenschlosser im Unternehmen begonnen.

„Alle drei Kolleginnen und Kollegen haben seither ihre Arbeitskraft, ihren Ideenreichtum und ihr Vertrauen dem Unternehmen WEBER zur Verfügung gestellt. Eine beeindruckende Berufsbiografie, die von Loyalität und höchstem Engagement zeugt“, so Karl Bujnowski, Geschäftsführer von WEBER.

Der Dank des Unternehmens geht gleichzeitig auch an die anderen 14 Jubilare, die schon zehn, 20, 25, 30 bzw. 35 Jahre bei WEBER beschäftigt sind. Bujnowski: „Die langjährige Erfahrung seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter macht die Stärke unseres Unternehmens aus. Wir setzen alles daran, dass dieses Know-how nicht verlorengeht und die nachfolgenden Generationen an diese Erfolgsgeschichte anknüpfen können.“ Dabei setzt das Familienunternehmen WEBER weiterhin auf seinen Hauptstandort in Wolfratshausen und hat mit dem jüngst fertiggestellten Um- und Erweiterungsbau bestätigt, dass man ein verlässlicher Partner der Stadt und der Region ist. „Das schätzen auch unsere Teams, die in ihrer Heimat seit Jahrzehnten attraktive und sichere Arbeitsplätze bei uns finden“, ergänzt Bujnowski.

Gesagt, getan: WEBER steht auch in schwierigen Zeiten zu seiner Verantwortung für junge Menschen, die ins Berufsleben starten, und begrüßt zum 1. September sechs neue Auszubildenden, die die WEBER-Erfolgsstory weiterschreiben werden. Das Unternehmen setzt seit seiner Gründung vor über 60 Jahren auf die eigenständige Ausbildung und Qualifikation junger Fach- und Führungskräfte und wird diese wertvolle Tradition auch im Ausbildungsjahr 2021/2022 fortführen.

 

Für Ihre Fragen stehen wir gerne zur Verfügung:

Michael Steidl
(Marketing / Öffentlichkeitsarbeit)

+49 8171 406 464

+49 8171 406 25464

msteidl@weber-online.com