WEBER Facts

Presse

Vernetzung von Anfang an

Presseinformation 05-2017 vom 13.09.2017

Wolfratshausen – Am 11. September fand auf dem Firmengelände der WEBER Schraubautomaten GmbH Wolfratshausen der 14te Tag der Auszubildenden statt. Das Treffen hat bereits Tradition und wird einmal im Jahr abwechselnd durch die ortsansässigen Unternehmen wie Tyczka, Eagle Burgmann, Krämmel und WEBER organisiert.

Die beteiligten Firmen hatten in diesem Jahr Auszubildende Industriekaufleute, Kaufleute für Büromanagement, Technische Produktdesigner/innen, Groß- und Außenhandelskaufleute sowie Fachinformatiker/innen für Systemintegration zum „werksübergreifenden Klassentreffen“ eingeladen. 25 Mädchen und Jungen waren dieser Einladung zur WEBER Schraubautomaten GmbH gefolgt.

„Ziel des Tages der Auszubildenden ist vor allem das gegenseitige Kennenlernen der Jugendlichen, die alle in leistungsfähigen und international renommierten Unternehmen unserer Region eine zukunftsfähige Ausbildung erhalten“, so Ausbilderin Petra Seidl. Und weiter: „Wir wollen, dass diese Auszubildenden lernen, über den Tellerrand‘ zu schauen und wissen, welche Unternehmen um sie herum tätig sind. So fördern wir die Vernetzung und können unseren Standort stärken. Viele Herausforderungen der Gegenwart betreffen ja alle beteiligten Partner. Folglich können wir mittel- und langfristig Erfahrungen teilen und gemeinsam Dinge bewegen.“

Beim Treffen am Montag stellten sich die Auszubildenden zunächst gegenseitig ihre jeweiligen Betriebe vor. In Kleingruppen bearbeiteten sie anschließend aktuelle Fragestellungen aus ihren Arbeitsbereichen und tauschten die Ergebnisse aus. Schließlich konnten die 25 Teilnehmer/innen während eines Rundgangs über das WEBER-Werksgelände zahlreiche Details zur Firmengeschichte und zum Unternehmensprofil erfahren. Abgerundet wurde der Tag durch eine gemeinsame Exkursion in die BMW-Welt in München.

Kooperationen und Synergien sind Schlüsselbegriffe der industriellen Zukunft. Davon haben die Teilnehmenden am Tag der Auszubildenden bei WEBER einen hoffentlich bleibenden Eindruck bekommen.

 Anlage: 1 Bildmotiv

Für Ihre Fragen stehen wir gerne zur Verfügung:

Michael Steidl
(Marketing / Öffentlichkeitsarbeit)

+49 8171 406 464

+49 8171 406 25464

msteidl@weber-online.com

Bildergalerie