Presse

COVID-19 – Informationen für unsere Kunden- und Geschäftspartner

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, ihrer Familien und Freunde liegen uns in diesen Tagen ganz besonders am Herzen. Eigentümerfamilie, Geschäftsführung und Betriebsrat unternehmen deshalb alle Anstrengungen, um weltweit unsere Teams vor einer Infektion mit dem Coronavirus zu schützen. Wir orientieren uns dabei an den Vorgaben internationaler und nationale Gesundheitsbehörden – entscheiden aber nicht zuletzt auch nach sorgsamen internen Abwägungen, welche Maßnahmen zu ergreifen sind. Dazu gehören aktuell unter anderem:

  • konsequente Einhaltung von Hygiene-Maßnahmen an allen Standorten
  • Vermeidung von Körperkontakt beispielsweise bei Begrüßungen
  • Vermeidung von Reisen, die nicht unbedingt erforderlich sind
  • Verzicht auf Besprechungen in größeren Gruppen soweit möglich
  • Nutzung von Home-Office und virtuellen Besprechungen wo immer möglich.

Mit diesen Vorsichts- und Schutzmaßnahmen wollen wir dazu beitragen, die Ausbreitung des Virus einzudämmen bzw. zu verlangsamen. Wir wollen damit gleichzeitig sicherstellen, dass wir – für den Fall einer Infektion innerhalb unserer Belegschaft – alle erforderlichen Vorkehrungen getroffen haben, Kontaktketten nachvollziehen und unterbrechen zu können bzw. Kolleginnen und Kollegen vor Weitergabe der Infektion zu schützen.

Neben der uneingeschränkten Fürsorgepflicht gegenüber unseren Kolleginnen und Kollegen müssen wir darüber hinaus auch die unternehmerische Seite im Blick behalten. Die umfassenden Vorsichtsmaßnahmen sollen deshalb auch sicherstellen, dass die Firma WEBER weiter produzieren kann, seinen Lieferverpflichtungen nachkommt und damit den Umsatz erwirtschaften kann, der für den dauerhaften Erfolg notwendig ist.

In diesem Zusammenhang haben wir uns entschlossen, sowohl Kundenbesuche an unseren Standorten bis zunächst 19. April 2020 auszusetzen als auch Termine unserer Mitarbeiter bei unseren Kunden vor Ort auf ein Minimum zu beschränken. Zudem werden alle Schulungstermine bis zum 19. April 2020 abgesagt. Wir werden zu gegebener Zeit Ersatztermine anbieten.

Außerhalb dieser Einschränkungen sind wir jedoch in vollem Umfang für Sie da. Da im Moment der Warenverkehr von keinerlei Restriktionen betroffen ist, ist für die kommenden Tage und Wochen nicht mit Engpässen in der Kundenbetreuung oder der Lieferfähigkeit unserer Produkte zu rechnen. Wir sind auch in dieser Ausnahmesituation Ihr verlässlicher Partner.

Die Situation ist von einer hohen Dynamik geprägt. Alle relevanten Informationen stellen wir deshalb tagesaktuell auf unserer Website bzw. unseren Social-Media-Kanälen zur Verfügung.

Wir verbleiben mit den besten Wünschen

Karl Bujnowski, Geschäftsführer

Wolfratshausen, 17. März 2020

Für Ihre Fragen stehen wir gerne zur Verfügung:

Michael Steidl
(Marketing / Öffentlichkeitsarbeit)

+49 8171 406 464

+49 8171 406 25464