Einträge von Marcel Ludsteck

Bella Macchina aus Wolfratshausen

Die WEBER Schraubautomaten GmbH weitet Schritt für Schritt ihre weltweiten Messeaktivitäten aus und präsentiert sich Kunden und Partnern auf den wichtigsten Branchentreffen rund um den Globus. Jüngstes Beispiel: WEBER auf der Motek im italienischen Parma.

Vernetzung von Anfang an

Wolfratshausen – Am 11. September fand auf dem Firmengelände der WEBER Schraubautomaten GmbH Wolfratshausen der 14 Tag der Auszubildenden statt. Das Treffen hat bereits Tradition und wird einmal im Jahr abwechselnd durch die ortsansässigen Unternehmen Tycka, Eagle Burgmann, Krämmel und WEBER organisiert. Die vier beteiligten Firmen hatten in diesem Jahr Auszubildende Industriekaufleute, Kaufleute für Büromanagement, Technische Produktdesigner_innen, Groß- und Außenhandelskaufleute sowie Fachinformatiker/innen für Systemintegration zum „werksübergreifenden Klassentreffen“ eingeladen.

Druckluftantrieb 2.0

Motion Control revolutioniert Anpressverhalten beim Bitvorschub in der Schraubautomation, enge Kooperation zwischen WEBER und FESTO.

Wolfratshausen – Die Digitalisierung hält Einzug in die Pneumatik. Im Zuge dessen werden Antriebskonzepte im Maschinenbau revolutioniert. Neben elektrischen Servomotoren spielen damit auch pneumatische Antriebe eine entscheidende Rolle in der Montagetechnik. Jüngstes Beispiel ist die Weltneuheit FESTO Motion Terminal VTEM – eine digitalisierte Ventilinsel.

In Bayern daheim – in der Welt zu Hause

Wolfratshausen – Exakt vor 25 Jahren begann die Karriere von Dirk Winter beim Wolfratshauser Unternehmen WEBER Schraubautomaten GmbH. In diesen Tagen blickt der Vertriebsleiter auf ein viertel Jahrhundert Firmenzugehörigkeit und außergewöhnliche Erfolge zurück.

Die Welt zu Gast bei WEBER

Wolfratshausen – Wie können neue Märkte frühzeitig identifiziert und erschlossen werden? Welche regionalen Besonderheiten müssen im internationalen Vertriebsgeschäft beachtet werden? Welche Ressourcen sind mittelfristig bereitzustellen, um die Kunden auf allen Märkten qualitäts- und termingerecht zu bedienen?